WAS GIBT ES NEUES?

Es war im März 2020, als wir die letzte Messeveranstaltung aufgebaut haben. Seit dem ist Zeit verstrichen - Normalität hat sich  nicht eingstellt. Ein Jahr Corona für Horney Design.

 

Zwischenzeitlich konnten wir unsere kreativen Leistungen weiter verfolgen und eine erste Reihe spannender Projekte konnte umgesetzt werden. Wir realisierten Bühnenbauten für Inhouse-Videoproduktionen, Shop-Umbauten für Einzel- und Großhandel oder auch Umbauten für Kinosäle - die ebenso hoffentlich bald wieder zur Normalität zurückfinden. Anfragen zu Objekteinrichtungsprojekten wurden an uns herangetragen und befinden sich teilweise bereits in der Umsetzung. Es freut uns, dass viele Projektpartner aus Industrieunternehmen trotz der allgemeinen Situation Investitionen tätigen und wir bedanken uns für das Vertrauen in unsere Leistungen. Von einer Vollbeschäftigung sind wir weit entfernt, doch wir dürfen tun was wir können: Kreativ sein für Kommunikation im Raum.

 

Wir hoffen auf ein baldiges "Normalisieren" der Gesamtlage, denn wir sind Messebauer und erkennen auch nach 12 Monaten ausgefallener Messeveranstaltungen die enormen Vorteile dieser Plattformen für unsere Wirtschaftsunternehmen im Land. Messen werden einen Beitrag dazu leisten, dass unsere Wirtschaft schnell wieder Fahrt aufnimmt. Messen sind Schlüsselpunkte für eine Vielzahl an Gastronomie- und Hotellerieunternehmen. Messen werden bereist, mit Catering bedient, durch Securitydienstleister bewacht, mit 450 Euro Jobs unterstützt und natürlich: Auf Messen werden Kontakte geschlossen und Projekte angebahnt. Unsere langjährigen Projektpartner sehen das genauso und stärken die Perspektive für einen Neubeginn des Veranstaltungswesens.

 

Wir bedauern die vielen Verluste geliebter Menschen durch und mit Corona. Wir wünschen allen Unternehmen und Betrieben, die besonders hart durch die Lockdown-Maßnahmen getroffen sind eine rasche Erholung und den "Restart" des Geschäftsalltags.

 

Bleibt gesund!

 

Team Horney Design

Kommentar schreiben

Kommentare: 0